Heinz von Heiden-Hot Rod saust durch Essen

Datum: 17.10.2016

Großen Fahrspaß auf vier Rädern versprechen die Ein-Mann-Mini-Cabrios, sogenannte Hot Rods. 
Die Heinz von Heiden-Regionalleiter Vertrieb Willi und Niels Dieckmann setzen schon seit Längerem auf den werbetauglichen Hingucker und sponsern ein eigenes Fahrzeug. 

Die rasanten Seifenkisten können bis zu 90 km/h erreichen und ganz normal am Straßenverkehr teilnehmen. So geschehen auch in der letzten Woche in Essen. Das regionale Nachrichtenmagazin RTL West berichtete über die kleinen Flitzer. Immer gut zu sehen: Der Heinz von Heiden-Hot Rod.

Den Beitrag können Sie hier in voller Länge ansehen: 
www.rtl-west.de/beitrag/artikel/coole-kerle-in-kleinen-karren/

zurück zur Übersicht