Heinzis gehen auf große Reise – Ziel: ein Kinderheim in Indien

Datum: 10.11.2016

Hilfe für Adimali e.V. unterstützt seit sechs Jahren mit seinem Projekt „Paten für Adimali“ das Waisenhaus in Marayoor. Entstanden ist dieses Hilfsprojekt, nachdem eine Reisegruppe im November 2010 Marayoor besucht hat und auch dort die Arbeit der Schwestern von Nazareth kennengelernt hat. In dieser Region in Südindien ist eine ärztliche Versorgung der Landbevölkerung so gut wie nicht vorhanden. Kinder werden häufig sich selbst überlassen, weil sich die Eltern nicht um sie kümmern können. Aus diesem Grund ist das Waisenhaus auch heute ein wichtiger Zufluchtsort und ein Zuhause für ca. 100 Kinder, im Alter von 5 – 11 Jahren.

 

Bereits Anfang des Jahres hat Heinz von Heiden den Verein bei dem Fest „Adimali meets Wellenbad – der Tag der guten Taten“ als einer der Sponsoren für die Tombola unterstützt. Da die Kinder im Waisenhaus nur wenig Spielzeug besitzen, werden wir sehr gerne 100 unserer flauschigen Heinzis, unsere Heinz von Heiden Teddys, inklusive der Transportkosten zur Verfügung stellen und hoffen, dass wir den Kindern damit eine kleine Freude bereiten können.

zurück zur Übersicht